Talentförderung

Dass jedes Kind besondere Talente hat, steht außer Frage. Oft sind sich die Kinder dessen aber noch gar nicht bewusst. Dann wollen wir als pädagogisch Verantwortliche dazu beitragen, dass das Kind seine Talente entfalten und stolz darauf sein kann.

Talente können im sportlichen, musisch-künstlerischen oder naturwissenschaftlich-technischen Bereich liegen, in der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit oder im empathischen Wahrnehmen sozialer Situationen.

Für alle diese Bereiche versuchen wir Möglichkeiten zu schaffen, in denen sich das Kind individuell weiterentwickeln kann.

Dass jedes Kind besondere Talente hat, steht außer Frage. Oft sind sich die Kinder dessen aber noch gar nicht bewusst. Dann wollen wir als pädagogisch Verantwortliche dazu beitragen, dass das Kind seine Talente entfalten und stolz darauf sein kann.

Talente können im sportlichen, musisch-künstlerischen oder naturwissenschaftlich-technischen Bereich liegen, in der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit oder im empathischen Wahrnehmen sozialer Situationen.

Für alle diese Bereiche versuchen wir Möglichkeiten zu schaffen, in denen sich das Kind individuell weiterentwickeln kann.

So bieten die LehrerInnen an unserer Schule beispielsweise Arbeitsgemeinschaften an, welche von den Kindern, ihren individuellen Interessen entsprechend, frei wählbar sind: eine Tanz-, Chor-, Garten-, Computer-, Bücherei-AG und viele mehr. Darüber hinaus finden im Nachmittagsbereich weitere AGs statt, z.B. Instrumentalunterricht an der Gitarre oder Werken mit Holz.

Kinder können an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen, sowohl innerhalb der Schulgemeinschaft im Rahmen der jährlich stattfindenden Bundesjugendspiele als auch bei den Stadtmeisterschaften für Fußball, Schwimmen und Leichtathletik. Jede Leistung wird hier öffentlich in der Schulversammlung gewürdigt.

Es gibt regelmäßig Ausschreibungen für Wettbewerbe, bei denen Kinder ihre fachspezifischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können – wie z.B. beim Känguru-Wettbewerb für Mathematik oder beim Vorlesewettbewerb in türkischer Sprache.

Als Streitschlichter werden Kinder ausgebildet, die es sich zutrauen, bei auftretenden Konflikten zwischen anderen Kindern auf dem Schulhof zu einer friedlichen Lösung beizutragen. In der Moderation von Schulveranstaltungen engagieren sich Kinder, die den Mut haben, vor einer großen Gruppe zu sprechen.

Auch während des Unterrichtes ergeben sich zahlreiche Gelegenheiten, sich als Experten für ein besonderes Thema einzubringen. So führen beispielsweise Kinder in Eigenregie ihren Lieblings-RAP vor oder halten einen Vortrag über die Planeten unseres Sonnensystems.

Bei alldem werden die Kinder von ihren LehrerInnen inhaltlich und organisatorisch unterstützt.

  • c-facebook

© 2023 by Art School. Proudly created with Wix.com