in%20via_edited.png

Ein Tag in der OGS

Es ist Lehrern wie OGS Mitarbeiter*innen ein wichtiges Anliegen, eine kindgerechte Rhythmisierung von Unterricht, Mittagessen, Lernzeit, Freispiel und Angeboten zu gewährleisten.

Die Kinder werden von den OGS Mitarbeiter*innen nach dem Unterricht, zum Teil auch in der letzten Unterrichtstunde in ihren Klassenräumen übernommen. Je nach Stundenplan gehen die Kinder dann gemeinsam zunächst zum  Mittagessen oder verbringen gemeinsam die Lernzeit. Während der Lernzeit findet tageweise Förderung in Kleingruppen durch Lehrerkolleg*innen statt.

Die Klassenräume sind nach dem Prinzip „Klasse gleich Gruppe“ entsprechend auch für den Nachmittag als Gruppenraum eingerichtet.  Es gibt eine Spielecke, ebenso Spielmaterial für den Nachmittag.  Hiermit sind die Kinder im Anschluss an die Lernzeit gut beschäftig oder gehen auf einen der beiden Schulhöfe.

Grundsätzlich sind im Offenen Ganztag alle Klassen-/Gruppenräume, ebenso die Räume im Pavillon, zwei Schulhöfe, die Turnhalle, der Musikraum und die Bibliothek nutzbar.

Zusätzlich zu den Aktivitäten in den Gruppen gibt es ein großes Angebot an Arbeitsgemeinschaften. Dieses Angebot wird den Kindern zu Beginn des Schuljahres vorgestellt, damit sie möglichst selbstbestimmt ein oder zwei Angebote für ein Schulhalbjahr wählen  können.  Die Wünsche der Kinder werden auf jeden Fall berücksichtigt.

Um 15:00 Uhr und um 16:00 Uhr können die Kinder aus der OGS abgeholt werden oder allein nach Hause gehen. Die Abholung der Kinder findet am großen Tor am Haupteingang statt. Hier verabschieden sich die Kinder von einer Kollegin oder von einem Kollegen der OGS und gehen mit ihren Eltern oder – nur wenn die schriftliche Erlaubnis der Eltern vorliegt - allein nach Hause.

Die Regelung, dass Eltern ihre Kinder am Tor abholen, ermöglicht den Kindern einen störungsfreien Spielnachmittag. Wir danken den Eltern, dass sie die Veränderung der Abholung so gut mitgetragen haben.

Über das Mitteilungsheft der Kinder können Informationen – auch von Ihnen als Eltern – und alle Anliegen und Themen unkompliziert geklärt werden. Nach Absprache bieten wir gerne Zeit für ein persönliches Gespräch an, welches Vormittags oder nach dem der OGS- Zeit stattfinden kann.